Methodenlabor —
Grafisches Gestalten auf Grundlage von Ordnungsprinzipien

Das Methodenlabor dient als Plattform zur Manifestierung und Erweiterung der gängigen Grundlagen im Bereich des Kommunikationsdesign. Das Labor ist ein Raum für praktische und experimentelle Anwendungen theoretischen Wissens. Als Seminar der Fachklasse „Visuelle Systeme“ wird das erlernte, fachbezogene Wissen in seiner methodischen Anwendung kontextualisiert.

Das Seminar zum Sommersemester 17 befasst sich mit der Geschichte der Gestaltung im 20. Jahrhundert. Welche Ideen und Ansätze können wir für unsere Arbeit als Gestalter heute daraus übernehmen?