Geld

Das Semesterprojekt „GELD“ bietet im Sommersemester die Gelegenheit sich intensiv mit Themen rund um das Geld auseinanderzusetzen. Dabei geht es in erster Linie um Prozesse, Beobachtungen und Manifestationen, die im Kontext von Geld stehen und entstehen. Ziel ist es in dokumentarischen, reflektierenden und experimentellen Ansätzen Untersuchungen zu verschiedenen Dimensionen des Geldes anzustellen. Diese Untersuchungen sollen ausgewertet, in neuartige Bildsprachen übersetzt und schließlich medial in geeigneter Weise gestalterisch umgesetzt werden.

Die Untersuchungsmethoden sind entweder gängiger Art oder werden selbst erfunden; ihre Grundlagen können Interviews, Recherchen, Messungen, Beobachtungen etc. sein.