Campus Charlottenburg

Das Semesterthema „Campus Charlottenburg“ befasst sich mit dem Areal des Campus Charlottenburg und widmet sich in erster Linie dem Arbeitsfeld Signaletik und Kommunikation im räumlichen Kontext. In Kooperation mit der zuständigen Geschäftsstelle an der TU Berlin sollen Ideen zur visuellen Kennzeichnung des Areals entwickelt werden. Dabei geht es zum einen um eine funktionale Kennzeichnung, welche Besuchern und Nutzern eine Orientierung und Wegeleitung ermöglicht. Zum anderen soll aber eine auch szenische Kennzeichnung erfolgen, welche den Campus im Kontext des Stadtraums sichtbar macht. Entsprechend dieser zweiteiligen Anforderung sollen Lösungsvorschläge unterschiedlicher Gewichtung erstellt werden; jeweils mit stärker funktionalen Gewicht oder mit stärker szenischem Gewicht.

Das Projekt ist als Ideenwettbewerb angelegt. Über eine Realisierung wird im Rahmen der Abschlusspräsentation entschieden. Als Zusammenfassung entsteht eine gedruckte Dokumentation, welche ausgewählte Lösungsvorschläge im Detail vorstellen wird.