Infoklasse

Informationsdesign an der UdK Berlin

Diplome


Gestern fanden die Diplomprüfungen von Vera Albers und Moritz Greiner-Petter statt. Moritz Greiner-Petters Diplom »Precise Ambiguities« befasst sich mit dem Themenkomplex Ordnung–Unordnung–Chaos und hinterfragt vermeintlich wirksame Ordnungsvorstellungen. Die Umsetzung erfolgte anhand von exemplarischen Erfindungen, die den Begriff der intendierten Unschärfe veranschaulichen.

Vera Albers befasst sich in ihrer Diplomarbeit »Visueller Klang« mit einer visuellen Sprache zur Sichtbarmachung von Musikstücken am Beispiel des Albums Teuptz von Edward.