Infoklasse

Informationsdesign an der UdK Berlin

Leipzig


Am Donnerstag waren wir in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst auf dem Kolloquium zum Wettbewerb.

Joachim Krause sprach über Otto Neurath und die Entwicklung der Informationsgestaltung und Philipp Paulsen und Britt Schlehahn stellten das Leipziger Kriegwirtschaftsmuseum vor. Prof David Skopec schlug den Bogen und bezog Position zur Frage »Wie aktuell ist Otto Neurath heute?«. Nicolas Bourquin und Nina Bender stellten nacheinander Arbeiten aus ihren Studios vor, um einen Einblick in die Praxis des Informationsdesigns heute zu geben. Christian Hanewinkel schließlich stellte die Sicht eines Geografen auf die aktuelle Lage vor.