Universität der Künste Berlin

Klasse Prof. Skopec, Visuelle Systeme

Ha My Le Thi, Tessa Meyer

Loum


Nutzlosigkeit erzeugen, Nutzlosigkeit anwenden: Der Mensch von heute genießt ein absurd hohes Maß an Funktionalität in seinem Alltag. Wir haben gehofft, diesen endlich irritieren zu können und deshalb einen Gegenstand ohne Funktion erfunden: Loum®. Unser Projekt ist eine soziologische Studie, die sich auf den Grenzen von Fiktion, Spiel und Spekulation bewegt. Dieser spekulative Katalog dokumentiert was passiert, wenn funktionalitätsverwöhnte Verbraucher*innen mit Nutzlosigkeit konfrontiert werden.