Infoklasse

Informationsdesign an der UdK Berlin

Unser Angebot

Etwa zwei Drittel des Studiums in der Visuellen Kommunikation erfolgt im Projektstudium in den Fachklassen. Daneben werden eine Vielzahl praktischer und theoretischer Seminare angeboten, aus denen die Studierenden weitestgehend frei wählen können. Das Angebot in der Infoklasse gliedert sich in zwei Angebote, die sich zum einen an Studierende der Semester 3-6 und zum anderen an Studierende 7, 8 und des Masterstudiengangs richten:

Infodesign Studio – Semster 3-6

Das Projektstudium im ‚Infodesign Studio‘ fokussiert das Kennenlernen und Erproben konzeptioneller, methodischer und praktischer Fähigkeiten im Fachgebiet Informationsdesign. Im semesterweisen Wechsel bildet dabei je eines der folgenden fünf Arbeitsfelder in den fachlichen Rahmen:

Visualisierung
Transformation von abstrakten Daten und Sachverhalten in anschauliche und verständliche Diagramme, Grafiken und Bilder.

Signaletik
Übersichtspläne zur Orientierung, Wegeleitungen mittels Zeichen und Typografie; visuelle Kennzeichnungen zur Identifikation von Orten, Bewegung im räumlichen Kontext.

Bildersprache
Piktogramme, Zeichen und Bilder zur Vermittlung von Botschaften und narrativen Zusammenhängen zur Überwindung kommunikativer Barrieren.

Wissensbilder
Übersetzung komplexer Inhalte in Vermittlungskonzepte mittels darstellender Techniken und bildgebender Verfahren; Storytelling in analogen und digitalen Medien.

Dokumentation
Beobachten, Recherchieren und Darstellen vielfältiger Formen von Wirklichkeit mittels sprachlicher und bildhafter Aufzeichnungen und Gestaltungen.

In Ergänzung zum fachlichen Rahmen stellen wir ein gemeinsames, inhaltliches Thema in den Mittelpunkt, welches der Auseinandersetzung in der Projektarbeit dient. Hierbei greifen wir aktuelle Themen und Fragestellungen auf und schaffen einen konkreten Bezug zum Anwendungskontext. So ermöglichen wir es, dass die Studierenden mit Blick auf die unterschiedlichen Facetten des Informationsdesign ihre eigenen gestalterischen Positionen entwickeln können.

Das ‚Infodesign Studio‘ ermöglicht es den Studierenden der Semester 3-6, je nach persönlichem Interesse an einzelnen Semesterprojekten teilzunehmen oder auch die gesamte Bandbreite der Arbeitsfelder über mehrere Semester hinweg zu absolvieren. Im ‚Infodesign Studio‘ steht die Arbeit in der Gruppe im Mittelpunkt. Das Entwurfsprojekt wird regelmäßig durch ergänzende Angebote von Dozierenden aus dem Informationsdesign oder angrenzender Fachgebiete begleitet. Das Spektrum unserer Medien ist offen und richtet sich jeweils nach dem geeignetsten Lösungsansatz. Wichtig ist uns die Angemessenheit der eingesetzten Mittel, ein bewusster Einsatz der Ressourcen und das Nutzen des Potenzials einer weitreichenden Digitalisierung.

Infodesign Lab – Semester 7, 8 und Master

Komplexe Inhalte anschaulich darstellen, Übersichtlichkeit durch grafische Mittel herstellen, Entscheidungen durch Aufklärung ermöglichen – wie sieht das Informationsdesign der Zukunft aus?
Das Projektstudium im ‚Infodesign Lab‘ orientiert sich an den Arbeitsfeldern Visualisierung, Signaletik, Bildersprache, Wissensbilder und Dokumentation. Es ermöglicht selbst initiierte Projekte in den Bereichen:

Angewandt
Das Vertiefen und Explorieren konzeptioneller, methodischer und praktischer Fähigkeiten im Fachgebiet Informationsdesign.

Theoretisch
Die wissenschaftliche und forschende Auseinandersetzung mit dem Fachgebiet Informationsdesign.

In beiden Bereichen gehen wir von einer Fokussierung auf das Fachgebiet Informationsdesign aus, die durchaus auch schon berufliche Perspektiven miteinbezieht. Ob selbstständig, angestellt in Studios oder Agenturen oder immer häufiger in interdisziplinären Konstellationen in wissenschaftlichen Institutionen und Unternehmen – uns interessieren auch neue Ansätze, wie wir künftig durch engagierte Gestaltung an unserer Gesellschaft, Umwelt und einer nachhaltigen Ökonomie mitwirken werden.
Das ‚Infodesign Lab‘ bildet außerdem auch den Rahmen für Studierende, die an VISOP, der Kooperation der UdK Berlin mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, teilnehmen wollen.

Das ‚Infodesign Lab‘ ermöglicht es den Studierenden der Semester 7, 8 und des Masterstudiengangs, sich vertiefend im Fachgebiet Informationsdesign zu qualifizieren. Im ‚Infodesign Lab‘ steht die individuelle Interessenslage im Vordergrund; Gruppenarbeit ist möglich, aber keine Voraussetzung. Das Ziel der Projektarbeit ist die Entwickelung eigener Positionen in Theorie und Praxis, und die innovative Weiterentwicklung des Fachgebietes mit Blick auf relevante Fragestellungen und Anwendungsgebiete. Die Idee des kollaborativen Arbeitens findet im ‚Infodesign Lab’ seine konsequente Fortsetzung, indem das Interdisziplinäre einen besonderen Stellenwert einnimmt; sei es im Rahmen von VISOP oder auch in anderen, selbstinitiierten Konstellationen mit externen Partnern.