Universität der Künste Berlin

Klasse Prof. Skopec, Visuelle Systeme

Ausrichtung
Orientierung, Identität, Partizipation: diese Themen fokussiert das Studium in der Fachklasse Prof. Skopec. Die Arbeitsgebiete sind Infor­mationsgestaltung, Corporate Design und Grafikdesign im Raum – methodisch, experimentell, medienübergreifend.

Projektstudium
Das Projektstudium in der Fachklasse Visuelle Systeme ist analytisch, konzeptionell und lösungsorientiert ausgerichtet. In jedem Semester wird ein übergeordnetes Thema festgelegt, mit dem sich die Klasse auseinandersetzt.

Das Spektrum der Projekte ist vielfältig und reicht von selbstinitiierten, visuellen Erkundungen bis hin zu konkreten Anwendungen mit externen Koopera­tionspartnern. Die Studenten erarbeiten ihre Inhalte selbst. Sie erforschen aktuelle Fragen unserer Gesellschaft und experimentieren mit neuen, visuellen Ausdrucks­formen. Gemeinsam hinterfragen wir Ursachen und Wirkungen und setzen Typografie, Grafik, Fotografie, Visualisierung, Film und Ton in vielfältigen Medien um.

Ziel sind innovative Ansätze, die unser Denken und Handeln in den Mittelpunkt stellen und dabei neue Wege in Theorie und Praxis eröffnen.